Bücherliste

Diese Überschrift sagt alles.
Benutzeravatar
Boo
Beiträge: 1200
Registriert: Di 16. Mär 2010, 08:58
Hat sich bedankt: 739 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von Boo » Di 29. Mär 2011, 08:29

Liebe Grüße Boo Bild

„Ich kann, weil ich will, was ich muss.“

Immanuel Kant

http://www.youtube.com/watch?v=EgS2JLSpRRM

Benutzeravatar
Antonia
Beiträge: 745
Registriert: So 15. Aug 2010, 13:23
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von Antonia » Di 29. Mär 2011, 17:54

Das zweite, von der Duve, interessiert mich dann schon sehr. Hast Du denn beide Bücher gelesen, Boo, oder weshalb empfiehlst Du die hier?

Heute abend kommt - wie passend - übrigens im Bayrischen Fernsehen (21:45) der Film "Emmas Glück" . Das Landei Emma umarmt ihre Tiere nochmal, bevor sie sie umbringt. :smile: Das finde ich ja richtig herzig....

Benutzeravatar
Boo
Beiträge: 1200
Registriert: Di 16. Mär 2010, 08:58
Hat sich bedankt: 739 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von Boo » Di 29. Mär 2011, 23:23

Mit der Duve habe ich mal ein längeres Interview, frag mich bitte nicht wo, @Antonia, gesehen und sie hat ihr Buch eingehend erläutert.
Es ist in der Bücherei vorbestellt, da ich mir nur noch sehr wenige Bücher kaufe. Meine Bücherregale im Wohnzimmer sind voll. :grinser:

Das Buch von Herr Jonathan Safran Foer könnte ich gar nicht lesen, da es mir mein Herz unentschiedlich mehr beschweren würde. :Angst:

Für andere könnte es evtl. eine " Erleuchtung " sein ...
Liebe Grüße Boo Bild

„Ich kann, weil ich will, was ich muss.“

Immanuel Kant

http://www.youtube.com/watch?v=EgS2JLSpRRM

Benutzeravatar
stadtpflanze
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 17:40
Wohnort: BW
Hat sich bedankt: 959 Mal
Danksagung erhalten: 727 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von stadtpflanze » Fr 8. Apr 2011, 06:43

ein ganz anderes Thema:
Gehirnjogging
für mich sehr wichtig, weil ich so sehr vergesslich bin, dass es mir megapeinlich ist.

Ich habe mir jetzt ein Buch von
Christiane Stenger

gekauft und finde es ganz gut.
Ich bin noch am "studieren" und werde sicher kein Gedächtniskünstler. :groehl:
Warum fällt das Schaf vom Baum?
----------------------------------------------------
Nette Grüße von der Stadtpflanze
Aufgeben??
Bild ... ich doch nicht
----------------------------------------------------
unsere Linksammlung

Benutzeravatar
Boo
Beiträge: 1200
Registriert: Di 16. Mär 2010, 08:58
Hat sich bedankt: 739 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von Boo » Fr 8. Apr 2011, 07:48

Na, da warte ich mal auf den ein oder anderen Bericht von dir, liebe Stadtpflanze ... :grinser:

Liest sich interessant & kommt auf meine Vormerkliste ! :applaus:
Liebe Grüße Boo Bild

„Ich kann, weil ich will, was ich muss.“

Immanuel Kant

http://www.youtube.com/watch?v=EgS2JLSpRRM

Distel
Beiträge: 48
Registriert: Di 19. Okt 2010, 07:10
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von Distel » Sa 23. Jul 2011, 17:56

Mein Tipp:

Bernie Siegel

Mit der Seele heilen

http://www.amazon.de/s?ie=UTF8&tag=fire ... lla-search

Kurzbeschreibung
Wir alle wissen, wie Körper und Seele einander beeinflussen, aber die wenigsten von uns sind in der Lage, mit diesem Potential auch umzugehen. Dr. Bernie Siegel, Chirurg, Kinderarzt und Autor von "Liebe, Medizin und Wunder", ist in seiner langjährigen Praxis immer wieder Fällen begegnet, in denen innere Kraft zur Selbstheilung eingesetzt wurde. Er zeigt auf, wie die Seele dem Körper Lebensbotschaften zum Wohlbefinden übermitteln kann - ob man nun krank oder gesund ist.

Benutzeravatar
Turbonegrette
Beiträge: 423
Registriert: Di 23. Nov 2010, 14:45
Wohnort: Rheinhessen
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von Turbonegrette » Di 20. Sep 2011, 01:12

Ich habe kürzlich ein interessantes Buch über Bindungsangst gelesen. Passt zwar thematisch überhaupt nicht, aber wer weiß, ob es nicht mal ein nützlicher Tip außer der Reihe sein könnte.
Es wird langen und zähen Widerstand geben, aber wir werden es schaffen. (Janis Joplin)
Turbonegro, wasndas?

space
Beiträge: 314
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:22
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von space » Di 20. Sep 2011, 05:57

Sorge dich nicht - lebe !
Die Kunst zu einem von Ängsten und Aufregungen befreiten Leben zu finden.

Dale Carnegie

Fischer Verlag

Benutzeravatar
Hamburger Deern
Beiträge: 584
Registriert: Di 13. Mär 2012, 22:48
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung erhalten: 724 Mal

“Die verschwiegene Epidemie”

Ungelesener Beitrag von Hamburger Deern » Fr 30. Mär 2012, 10:08

ist ein Sachbuch, allerdings ein erzählendes und so nimmt die Autorin ihre Leser-/innen mit auf eine überaus spannende Entdeckungsreise zu den Hintergründen, Entwicklungen und Motiven Einzelner, die die skandalöse Lage zu verantworten haben, in der sich Patienten häufig nach einem Zeckenstich und einer Borrelieninfektion wiederfinden. Mit ihrer schillernden, häufig unspezifischen Symptomatik knackt diese bakterielle Infektion leider nahezu jeden Fehldiagnosen-Rekord.

Spitzen Buch, wirklich zu empfehlen

http://www.verschwiegene-epidemie.de/einlesen/
Das Leben verlangs von uns oft, dass wir Dinge wegstecken, für die wir gar keine Taschen haben.

Strohblume2012
Beiträge: 163
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 15:57
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Bücherliste

Ungelesener Beitrag von Strohblume2012 » Sa 26. Mai 2012, 11:14

Also an Büchern habe ich jede Menge, sogar auch teilweise sehr alte von meinen Eltern und von meiner nicht mehr lebenden Oma. Früher hab ich sehr gerne gelesen, aber irgendwie hab ich das Gefühl, das ich nach ein paar Seiten schon müde werde und das Buch zumachen muss. Am PC geht es mit der Konzentration dann irgendwie besser. Hm komisch.

Also empfehlen, wer es noch nicht kennt, tue ich das Psychyrembel (hoffe das ist richtig geschrieben), das ist ein sehr gutes Fachwörterlexikon (hab ich bei ebay günstig ersteigert), da steht auch für den Laien alles gut beschrieben drin. Denn man möchte ja wissen, was so die Befundberichte zu bedeuten haben. Im übrigen da ich damals ja eigentlich als Wunschberuf sowieso Arzthelferin geplant hatte (ist leider nix draus geworden - keine Azubistelle bekommen), hab ich mir diesbezüglich um einigermaßen mithalten zu können, auch Bücher über Anatomie beschafft oder auch über den menschlichen Körper, weil das find ich nun wieder interessant.

Was ich langweilig finde, sind kitischige Romane und langwierige Storys. Harry Potter mag zwar auch sehr interessant sein, aber ich hatte das Buch mal lesen können, aber direkt nach ein paar Seiten wieder zu gemacht. Ging mir übrigens mit den Büchern von Karl May genauso, wobei ich die Filme zu Winnetou schon synchron sprechen kann.

Hm was könnte man noch empfehlen? Da ich mich nebenbei mit der Ahnenforschung seit ca. 1 Jahr beschäftige, türmt sich da auch schon langsam Leselektüre bei mir und ich habe jetzt auch ein tolles Buch geschenkt bekommen, wo was über meine Vorfahren väterlicherseits drin steht. Wenn ich Ruhe und Lust habe, werde ich das mal ausgiebig lesen. Sonst hab ich noch jede Menge an Kochbücher, auch ganz alte Schinken, wie z. B. Davids Kochbuch. Wie ihr merkt, interessiere ich mich eher für historische Sachen und für Fachliteratur. Keine Ahnung warum das so ist, aber das hab ich schon seit meiner Kindheit.

Aber das medizinische Wörterlexikon kann ich Euch nur wärmstens empfehlen. Dazu gesellt sich auch noch ein Heilkräuterlexikon ein, auch schon älteren Jahrgangs.

Gruß Strohblume

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste