Depressionen

Mit denen es nicht mehr möglich ist vollschichtig bzw. überhaupt einer Erwerbstätigkeit nachzugehen.
Benutzeravatar
Miko
Gesperrt
Beiträge: 4020
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 14:20
Wohnort: Hochschwarzwald
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 733 Mal

Re: Depressionen

Ungelesener Beitrag von Miko » Di 31. Mai 2011, 17:11

mutschekuh hat geschrieben:huhu lotte...darf ich eigentlich lotte sagen/schreiben?

soll ich dir eine pn schreiben oder im pr einen neuen fred aufmachen
.... mich interessiert das aber auch. :jaa: :jaa: :jaa:
Gruß
Miko

Benutzeravatar
mutschekuh
Beiträge: 567
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 19:38
Wohnort: zu hause :-)
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Depressionen

Ungelesener Beitrag von mutschekuh » Di 31. Mai 2011, 17:13

mensch miko...du weisst doch schon das ich doof bin...aber für dich gerne die ausführliche version... :groehl:

ich mache evtl einen neuen fred auf...ok
LG Mutsche

Erwartung ist der Ursprung jeder Enttäuschung!

Benutzeravatar
lottekind
Beiträge: 217
Registriert: Do 19. Mai 2011, 22:20
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: Depressionen

Ungelesener Beitrag von lottekind » Mi 1. Jun 2011, 07:33

Liebe mutschekuh,

du kannst ruhig lotte sagen, kannst mir ruhig schreiben auch wenns länger wird macht nix


Liebe Grüße lottekind :smile:
Kein Problem ist so groß, dass man es nicht ändern kann

Benutzeravatar
mutschekuh
Beiträge: 567
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 19:38
Wohnort: zu hause :-)
Hat sich bedankt: 351 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Depressionen

Ungelesener Beitrag von mutschekuh » Mi 1. Jun 2011, 08:52

huhu lotte...

na dann schick ich dir mal eine pn...wird aber echt lang, da ich kurzfassungen nicht hinbekomme...ich schweife immer etwas ab... :groehl:
LG Mutsche

Erwartung ist der Ursprung jeder Enttäuschung!

Vrori
Beiträge: 3252
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 13:16
Hat sich bedankt: 605 Mal
Danksagung erhalten: 2496 Mal

Re: Depressionen

Ungelesener Beitrag von Vrori » Mi 1. Jun 2011, 09:00

Huhu,

ich bin ja nicht neugierig... :smile: aber nur mal so am Rande....auch lange Versionen kann ich lesen... :smile:


LG
Vrori
LG
Vrori

ich stelle ausdrücklich fest, dass meine Hinweise keine Rechtsberatung sind...
lediglich Tipps, die auf Erfahrung beruhen...

Benutzeravatar
aggi61
Beiträge: 649
Registriert: So 17. Okt 2010, 12:04
Wohnort: Mittelfranken
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Depressionen

Ungelesener Beitrag von aggi61 » Mi 1. Jun 2011, 11:31

Wirklich Vrori :Gruebeln:

:winke: Gabi
:umarm: Gabi

Geduld ist, nur langsam wahnsinnig zu werden!

Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem :)

Benutzeravatar
Kicki
Beiträge: 895
Registriert: Do 26. Mai 2011, 21:34
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Depressionen

Ungelesener Beitrag von Kicki » Mi 9. Nov 2011, 13:04

so ein schei*x* - ich hänge voll im Loch drin und weiß nicht raus. Bin traurig, fühl mich allein, will nicht allein sein, weiß niemanden, der mir jetzt helfen kann oder da ist. Warum kann man nicht einfach seine Medis einwerfen, und dann ist gut? Warum beutelt es mich trotz der Medis immernoch so? Hab die Nacht ganz schlecht geschlafen, fühl mich seit gestern mal wieder hoffnungs- und hilflos. Mag den Kampf gegen meinen Arbeitgeber aufgeben, dabei ist die Verhandlung wegen Kündigungssschutz erst noch. Die haben immer wieder sooooo gute Argumente, mir geht die Puste aus, da immer wieder etwas zu entgegnen. Ich mag nicht mehr und ich kann nicht mehr. Und mein Kind ist mal wieder die Leidtragende, weil Mama schon wieder nur noch Schokolade-, Gummibärchen- oder Keksfressend auf der Couch liegt. Einen Therapeuten habe ich gerade nicht. meine VT ist vorbei, und jetzt muß ich mir einen TP Platz suchen. Hab drei adressen, aber da erstmal einen Termin ausmachen ist schon schwer... Wo ist die gute Fee, die mit den Fingern schnippt, und alles ist wieder gut?
Ich kann heute nicht ruhig auf der Couch liegen, bin innerlich so unruhig, weiß aber nicht, was ich dagegen machen kann. Kann mich auch nicht wirklich aufraffen für irgendwas
Ich hab ein paar gute Kontakte aus der Tagklinik behalten, weiß aber nicht, was ich denen jetzt sagen soll, wenn ich mich in dem Zustand melden würde, also lasse ich das lieber erstmal.

weiß nicht, ob das hier her paßt, aber ich mußte mich jetzt doch mal eben auslassen, weil ich nicht weiß, wohin mit meinen Gedanken und Gefühlen. Ich will die Depri wieder los werden! Aber ich weiß nicht, wie..... :-(

Benutzeravatar
Melly
Beiträge: 321
Registriert: Di 30. Nov 2010, 23:14
Wohnort: bei Leipzig
Hat sich bedankt: 736 Mal
Danksagung erhalten: 257 Mal
Kontaktdaten:

Re: Depressionen

Ungelesener Beitrag von Melly » Mi 9. Nov 2011, 15:16

Liebe Kicki !

Warst du heut schon draußen Sonne tanken ,mal frische Luft schnappen und wenns nur bis vor die Tür ist.Das macht den Kopf frei und die Sonne streichelt deine Seele,wenn du es zulässt.
Nimm dein kind mit und freu dich an dem schönen Wetter ???Hoffe ihr habt welches !!!

Das erstmal als Notlösung !!!!!

Ich versteh dich schon ,keine Angst .....

LG und das wird schon
Melly
Liebe Grüsse...Melly Bild

Benutzeravatar
Kicki
Beiträge: 895
Registriert: Do 26. Mai 2011, 21:34
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Depressionen

Ungelesener Beitrag von Kicki » Mi 9. Nov 2011, 15:24

ja, war ich. erst zur Bank, dann wieder heim. dann nen lecker biosaft gekauft und wieder heim. und jetzt die Kleine abgeholt.
Hm, leider steht jetzt eigentlich die Beerdigung eines Meerschweinchen an, das Wetter wär ja schön dazu, die Luft tut gut zu spüren, die Sonne ist sehr angenehm, ABER...

vielleicht schaff ichs in ner halben stunde, bis dahin sollte es noch so schön sein.

lg

Benutzeravatar
Melly
Beiträge: 321
Registriert: Di 30. Nov 2010, 23:14
Wohnort: bei Leipzig
Hat sich bedankt: 736 Mal
Danksagung erhalten: 257 Mal
Kontaktdaten:

Re: Depressionen

Ungelesener Beitrag von Melly » Mi 9. Nov 2011, 17:52

Hallo Kicki,

na klingt doch schon viiieeel besser.Mit dem kleinen Tierchen tut mir leid,hoff deine Kleine ist nicht allzu traurig.

Also gibt es doch noch etwas anderes als die Couch ,auf die man nun doch auch angewiesen hat,wenn man eine Pause braucht.

Auch find ich gut,das du etwas verändern willst ,dir und deiner Tochter zu Liebe.

Wirst bestimmt noch den ein oder anderen Rat bekommen.Das überlass ich den anderen ,die haben viel mehr Ahnung davon...

Wollte dich in deinem Loch nur nicht allein lassen ......

Alles Gute

Melly
Liebe Grüsse...Melly Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast