Fibromyalgie

Mit denen es nicht mehr möglich ist vollschichtig bzw. überhaupt einer Erwerbstätigkeit nachzugehen.
Benutzeravatar
Amethyst
Global-Mod
Beiträge: 2213
Registriert: Sa 29. Mai 2010, 14:17
Wohnort: Lehrte
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1079 Mal

Re: Fibromyalgie

Ungelesener Beitrag von Amethyst » Mi 1. Dez 2010, 23:28

Hallo!
Das eiseWetter ist nix für meine Knochen
:troesten: :umarm: Dann versuche es Dir schön kuschlig zu machen, Sofa, Kuscheldecke, heißer Tee....

Mir geht es körperlich seltsamerweise besser, je kälter es ist, ich vertrage keine Wärme. Deshalb hatte mir meine Hausärztin auch Kältekammer-Behandlung verschrieben, aber mein Borreliosepezialist hat mir davon abgeraten, weil Borrelien Kälte mögen.

Liebe Grüße

Annette
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Bertolt Brecht)

Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht (Bertolt Brecht)

Fulgora

Re: Fibromyalgie

Ungelesener Beitrag von Fulgora » Do 2. Dez 2010, 07:58

Moin,
Deshalb hatte mir meine Hausärztin auch Kältekammer-Behandlung verschrieben,
ja, das ist bzgl. der Schmerzen auch Sinnvoll, denn durch die Kälte werden bei einigen die Schmerzrezeptoren und Schmerzweiterleitungen verlangsamt.

Gruss
Fulgora

Benutzeravatar
Angsthäschen
Beiträge: 424
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 18:19
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Fibromyalgie

Ungelesener Beitrag von Angsthäschen » Do 2. Dez 2010, 10:37

Morgen Annette... fühlst Du Dich denn derzeit gar nicht gerädert? Ich stehe morgens auf und meine, Nachtschicht hinter mir zu haben...

Ich bin sooooooooooo k.o. und müde und schlapp :blacky:
Passt auf Euch auf...

Benutzeravatar
Amethyst
Global-Mod
Beiträge: 2213
Registriert: Sa 29. Mai 2010, 14:17
Wohnort: Lehrte
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1079 Mal

Re: Fibromyalgie

Ungelesener Beitrag von Amethyst » Do 2. Dez 2010, 10:43

Hallo Fulgora!
Fulgora hat geschrieben:ja, das ist bzgl. der Schmerzen auch Sinnvoll, denn durch die Kälte werden bei einigen die Schmerzrezeptoren und Schmerzweiterleitungen verlangsamt.
Wie gesagt, der Borreliosepezialist hat mir davon abgeraten, die Bakterien, die in meinem Körper fröhlich herumtoben, fühlen
sich bei Kälte wohl und vermehren sich fleißig. Er behandelt in der Klinik nicht grundlos mit Ganzkörper-Hyperthermie, also Erzeugen von künstlichen Fieber,damit die Bakterien absterben.

Tja, was ist da das kleinere Übel...? Bild Da beißt sich leider die Katze in den Schwanz. Ich habe durch die Borrelien = Bakterien verursachte Schmerzen und wenn ich in die Kältekammer gehe, freuen sich die Biester, kriegen viele kleine Bakterien-Kinder und die verursachen wiederum neue Schmerzen. :traurig:

Und trotzdem fühle ich mich aktuell draußen sauwohl, die Kälte dringt ja nicht in tiefere Körperregionen ein wie bei der Kältekammer.

Liebe Grüße

Annette
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Bertolt Brecht)

Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht (Bertolt Brecht)

Benutzeravatar
Amethyst
Global-Mod
Beiträge: 2213
Registriert: Sa 29. Mai 2010, 14:17
Wohnort: Lehrte
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1079 Mal

Re: Fibromyalgie

Ungelesener Beitrag von Amethyst » Do 2. Dez 2010, 10:58

Hallo Angsthäschen!
Angsthäschen hat geschrieben:Morgen Annette... fühlst Du Dich denn derzeit gar nicht gerädert?
Nein, gar nicht. Ich habe auch wieder nur 4 Stunden geschlafen, bin erst um 3 Uhr ins Bett, um 7:15 Uhr klingelte der DHL-Bote. Passenderweise Lieferung meiner Doc-Morris-Bestellung, Schlaftabletten. :cool:
Ich bin sooooooooooo k.o. und müde und schlapp :blacky:
Ich habe momentan sehr mit Schlaflosigkeit zu kämpfen, mache manche Nacht durch und bin morgens trotzdem nicht müde und gerädert, das kommt dann erst am Nachmittag .. Schlaflosigkeit ist leider auch Symptom einer Neuroborreliose und ich soll die Schlaftabletten eine Woche lang nehmen, um wieder einen normalen Schlafrhythmus zu bekommen, ist ein Versuch.

Meine körperliche Leistungsfähigkeit ist momentan erstaunlich gut, das regelmäßige Nordic-Walking Training und Radfahren zeigt Resultate und mit Schmerzmitteln geht das ziemlich gut. Am Sonntag bin ich eine Runde um den Maschsee gerannt, 6,3 km, bei -2° C. Das war genau die richtige Temperatur und ich hätte noch locker noch 2 -3 km geschafft. Darüber freue ich mich sehr, denn ich kenne Zeiten, wo mich schon der Gang zum Briefkasten oder in den Keller körperlich total erschöpft hat.

Heute habe ich tierische Rückenschmerzen (Ischiasnerv) :traurig: , habe gestern den Keller aufgeräumt und entrümpelt war wohl etwas zu viel. :schuechtern:

Jetzt gehe ich trotzdem raus, muss ich ja jeden Tag. Ich war zwar heute schon zu Fuß bei Aldi, aber ich will zu einer Freundin, die ein paar Straßen weiter wohnt. Viel Bewegung ist sehr wichtig für mich, da werden auch die Rückenschmerzen wieder besser.

Liebe Grüße

Annette
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Bertolt Brecht)

Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht (Bertolt Brecht)

Benutzeravatar
feldhase
Beiträge: 343
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 09:40
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: Fibromyalgie

Ungelesener Beitrag von feldhase » Do 2. Dez 2010, 11:00

Guten Morgen,

ich fühle mich bei dieser Kälte nicht gut!Mein Körper rebelliert und die Schmerzen werden mehr!

Jeder hat für sich das beste Wetter schon gefunden!Es kann halt nicht jedem passen.Der eine liebt die kälte und der andere die Wärme!

Aber davon ganz abgesehen,mein Rücken(LWS) ist schon wieder ganz schön am motzen mit mir,da ich mein Badezimmer geschrubbt habe,aber es bleibt einem ja nichts anderes übrig.Kann mir leider keinen Nac....putzer leisten! :groehl:
Und meinem Mann geht es noch beschiess...,als mir!Also muss es getan werden,egal wie!

Werde heute Nachmittag noch Backen(Plätzchen und spritzgebäck)damit ich meine keksdosen voll kriege!Backen ist für mich eine Erholung und macht mir spass!

An Annette; :umarm: wenn du mal in der nähe bist,kannste ja probieren kommen?Vorher nur Anrufen,da ich von 13-15Uhr liege,die ruhe brauch mein körper!

Die anderen test backereien sind gelungen und haben geschmeckt,laut aussage meiner Männer! :jaa:

Wünsch einen schönen Tag.

Grüsse vom Feldhäschen
Feldhase

Benutzeravatar
Angsthäschen
Beiträge: 424
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 18:19
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Fibromyalgie

Ungelesener Beitrag von Angsthäschen » Do 2. Dez 2010, 13:11

Amethyst hat geschrieben: um 7:15 Uhr klingelte der DHL-Bote. Annette
Du meine Güte, soooo früh?
Passt auf Euch auf...

Benutzeravatar
Amethyst
Global-Mod
Beiträge: 2213
Registriert: Sa 29. Mai 2010, 14:17
Wohnort: Lehrte
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1079 Mal

Re: Fibromyalgie

Ungelesener Beitrag von Amethyst » Do 2. Dez 2010, 14:33

Hallo!
An Annette; :umarm: wenn du mal in der nähe bist,kannste ja probieren kommen?

Ok, dann bis nachher!
Ich will sowieso noch mal zu meiner Freundin, will ihr Backbleche ausleihen, da komme dann von dort aus zu Dir, Plätzchen probieren. ;-) Viel Bewegung ist gut für mich.
Angsthäschen hat geschrieben:
Amethyst hat geschrieben: um 7:15 Uhr klingelte der DHL-Bote. Annette
Du meine Güte, soooo früh?
Das ist für seine Verhältnisse spät, normalerweise kommt er immer gegen 7 Uhr. Sein Rekord liegt bei 6:48 Uhr.... Ist ja einerseits gut, dass ich immer weiß, wann er kommt, aber wenn das samstags geschieht und er dann nur was für Nachbarn hat, finde ich es nicht schön. :nein:

Liebe Grüße

Annette
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Bertolt Brecht)

Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht (Bertolt Brecht)

Benutzeravatar
Angsthäschen
Beiträge: 424
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 18:19
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Fibromyalgie

Ungelesener Beitrag von Angsthäschen » Do 2. Dez 2010, 15:12

Hi, viel zu früh... :Sturkopf:

Plätzchen? Probieren?

Hier klingelte es gerade an der Türe:

Ein Paket

Inhalt: frisch gebackene Plätzchen.

Edle Spender gibt es doch noch :ic_up: :ic_up: :ic_up:
Passt auf Euch auf...

Benutzeravatar
feldhase
Beiträge: 343
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 09:40
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: Fibromyalgie

Ungelesener Beitrag von feldhase » Do 2. Dez 2010, 17:11

Teig ist fertig und morgen wird gebacken was das zeug hält!

Alle freuen sich auf Plätzchen und Kuchen!Diesmal was neues ausprobieren,wird bestimmt lecker!

Morgen früh wenn der Hahn kräht,bin ich schon in der Küche,beim Ofen!Morgens bin ich fitter,etwas!So nun werde ich mir noch ein paar neue Rezepte angucken und überlegen welches ich noch ausprobieren kann!

Schönen Abend noch!

Gruss das Back Feldhäschen
Feldhase

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste